Release Version S.1.01.40e

  • ==== For English, please scroll down ====


    Hallo liebe Freunde von UP4DAR,


    heute möchte ich eine neue Version S.1.01.40e vorstellen, die von Michael DL1BFF und Ralf DL2MRB durch neue Feuatures bzw. Korrekturen erweitert worden ist.


    • Periodisches Rücksenden bei länger andauernden Abfrage "_______I" wurde korrigiert.
    • Im HotSpot-Modus werden grundsätzlich NUR Durchgänge OHNE gesetzten Repeaterflag in den Reflector weitergeleitet. (Genau anderes wie bei G4KLX!!!)
    • Wird im Repeater- und HotSpot-Modus ein Durchgang ohne Header aufgenommen, so wird dieser mit einem vorher empfangenen Header in den Reflector geschickt. Der Header darf aber nicht älter als 5min sein. Gibt es keinen aktuellen Header, wird der Durchgang verworfen, solange kein gültiger Header.
    • Das eigene Modul, mit dem man sich in einen Reflector einwählt, wird nun in der 8. Position des eigenen Rufzeichens festgelegt. Damit fehlt die entsprechende Auswahlmöglichkeit nun in der GUI. Erlaubter Bereich für DCS und DExtra ist "A" bis "E". Wird ein Zeichen außerhalb der erlaubten Bereiche eingegeben, so wird der Modulbuchstabe "D" verwendet.
    • Wird ein Durchgang mit dem gesetzten "Emergency Flag" empfangen, so erfolgt keine Prüfung von RPT1 und RPT2.
    • Wird im IP-Reflector, HotSpot- und Repeaterbetrieb PTT an UP4DAR direkt gedruckt, erfolgt die Aussendung unter dem eigenen Rufzeichen, wobei die 8. Stelle mit einem Leerzeichen (0x20) überschrieben wird.

    Insgesamt wurden viele Stellen in der UP4DAR-Software auf eine einheitliche Regelung angepasst, die man in dem folgenden Dokument findet. Die Information dort ist in Form einer Matrix-Tabelle dargestellt. Der Inhalt darf hier in Forum gerne diskutiert werden.


    • CCS7 Anmeldefunktion ist realisiert, die zum Einloggen in ein DCS-Reflector bald Pflicht wird. Mit der neuen Version verbindet sich UP4DAR zu einem CCS-Server, sobald man einen DCS-Reflector anwählt. Wenn man die DCS-Verbindung trennt, wird die Verbindung zum CCS-Server nach 3 Minuten getrennt. Neben dieser Anmeldungsfunktion werden auch die über HF empfangenen Rufzeichen an CCS-Server übertragen. Bei einem lokalen Durchgang mittels PTT an UP4DAR wird das eigene Rufzeichen an CCS-Server übertragen. Die übertragene Rufzeichen erscheinen im „CCS-Monitor“.

    =============================================================


    Dear friends of UP4DAR,


    today I would like to release a new version S.1.01.40e. The authors of all changes in it are Michael DL1BFF and Ralf DL2MRB.
    The changes / improvements are as follow:

    • Periodical transsmitting of UP4DAR during a long controlling transmission, e.g. "_______I" was fixed.
    • In HotSpot mode only transsmission without Repeater flag will be forwarded to the connected reflector (Attention! This is opposit as G4KLX software does!)
    • In case of receiving of a transmission without a header in Repeater or HotSpot mode a call sign information of recently received header is used. The header information is valid not longer than 5min. If no such valid header is available a header less transmission will be dropped.
    • The source module character can be now setup as a character of own call sign in the 8th position.
    • The choice in the „mode set“ GUI is not available any more. The allowed range for the module is „A“ to „E“. Otherwise default „D“ is used.
    • By receiving of a transmission containing „Emergency Flag“ UP4DAR does NOT check the RPT1 and RPT2.
    • If the operator of UP4DAR make a transmission by pressing of PTT the own call sign will be used, but with a space (0x20) in the 8th position.

    In general was the whole software tuned to a one „philosophy“, which is presented in the following document. The content of this document may be discussed here in forum.

    • In this software the CCS7 registration functionality is implemented. It is needed soon for login into a DCS reflector. As soon UP4DAR connects to any DCS reflector a connection to a CCS-server will be established in prior. If UP4DAR disconnects from a DCS reflector, CCS connection will be cleared after 3min. During an established CCS connection UP4DAR transmits all received call signs to a CCS server. Also the local transmission done by pressing of PTT on UP4DAR. The transmitted call signs can be seen in „CCS-Monitor“.


    73 de Denis OE2/DL3OCK

  • Hi,


    ist in der Version eigentlich auch der Bug bzgl. Message Feld gefixt wenn man GPS Koordinaten mit schickt?
    Bisher war das Message Feld dann meistens mit den Strings der Koordinaten verwürfelt...


    PS: Auf der Homepage rechts unten steht das falsche Datum bei dem Download der Datei in Klammern. Tut natürlich nichts zur Sache aber den einen oder andern mag das 2014 etwas verwundern 8)


    Danke auch nochmal für das schnelle bereit stellen des Updates!


    Gruß,
    Jürgen

  • PS: Auf der Homepage rechts unten steht das falsche Datum bei dem Download der Datei in Klammern. Tut natürlich nichts zur Sache aber den einen oder andern mag das 2014 etwas verwundern

    Jürgen,


    danke! Die falsche Jahresangabe ist nun korrigiert.


    73 de Denis OE2/DL3OCK

  • Da ich ja auch bei Denis zu den Beta-Testern gehöre,
    ist es meine Aufgabe, hier Stellung zu nehmen, was so passiert und passiert ist;
    ich habe seit dem Beginn der "Nachrüstung UP4DAR für CCS7" an nahezu allen Tests teilgenommen,
    dabei wurden von mir alle Test- (Beta) Versionen aufgespielt, was, wie immer, völlig problemlos durchführbar war,
    nachdem Denis und ich mehrfach abgestimmt haben, was noch besser zu machen sein könnte,
    hat Michael das dann super und fehlerfrei umgesetzt;
    kurzum:
    die finale Version läuft super, d. h. sie macht genau, was sie soll, nicht mehr und nicht weniger.
    CCS-Anmeldung!!! ist somit implementiert (das war wichtig und zwingend erforderlich); CCS-Funktionalität ist weiterhin nicht gegeben,
    aber das weiss ja jeder, der sich für das UP4-Board entscheidet, vielleicht änder sich ja daran in der Zukunft noch was (das entscheidet
    aber Denis);


    durch diesen Schritt ist es für uns nun einfacher (und vor allem ohne schlechtes Gewissen) sukzessive alle Reflektoren im DCS-Netz auf
    CCS7 umzustellen,
    DCS 015 läuft schon "secure", dort kann man also schon jetzt testen, ob alles funktioniert!
    Alle anderen 32 Reflektoren werden folgen.


    Warum ich das alles schreibe?


    Nicht, damit Denis, Michael, der ganzen weiteren "Gang" bei ihm oder vielleicht sogar mir gedankt wird,
    wir machen alles gerne, überwiegend in unserer Freizeit, und weil wir "heiss auf Amateurfunk" sind;


    wenn es aber auch nur in einigen Köpfen dazu betragen kann, innerlich wieder "runterzufahren", ist das Ziel erreicht,
    denkt immer dran:



    Amateurfunk verbindet!


    Amateurfunk spaltet oder verklagt habe ich noch nie gelesen,
    höchstens erlebt :-(


    Gruß an alle,


    Stef., DL 1 BH

  • Hi all,
    I did some tests with the new firmware.
    When it receives from the XRF stores the first nickname and uses it always as if speaking the same person.
    With the DCS doesn't happen.
    73 Marco IW0RED


    HW Motorola MTR2000 and up4dar s1.01.40e

  • Hallo Denis,


    thx for update.


    73 de Markus OE7FMI

    Amateurfunk - Clubstation & Vereinslokal OE7XWI - Mayrhofen
    Werkssport- und Kulturverein der Verbund Hydropower sowie ÖVSV - Ortsstelle Zillertal ADL 713
    QRV auf DCS009B ...

  • Hallo Dennis, liebes UP4DAR-Entwicklerteam,
    danke für die schnelle Anpassung der Firmware, damit der UP4DAR auch wieder auf dem DL-Server funktioniert.
    Es ist bestimmt nicht selbstverständlich, das man ein "Hobbywerkzeug" so schnell wieder an Umgebungen angepasst bekommt, die andere verändern !
    Zwischenzeitlich gab es ja zum Glück noch Reflektoren, die einen D-Star Betrieb weiterhin zugelassen haben. :thumbup:
    73, de Ralf, DH2FBL

    Hier bin ich über D-Star zu erreichen:


    DCS 001 K (Raum Hessen)DH2FBL CCS4 = 8045
    DH2FBL CCS7 = 262 6266


    DK0FX CCS4 = 5914
    DK0FX CCS7 = 262 6013

  • Hallo zusammen,


    die Uhrzeit meines UP4 ist immer UTC.
    Kann ich diese Uhrzeit nicht an meine vor >Ort Zeit MEZ anpassen ???


    Bei einigen Relais und Hotspot wird die Uhrzeit dann auch auf die Geräte gesendet, kann ich dies wo einstellen ??


    Gruß


    +


    73

  • meine UP4DAR Platine mit aufgesetztem RMU kann mit DCS009 (CCS702) verbunden werden wird aber nach ca. 4-5 Minuten vom DCS getrennt und nach einer weiteren Minute auch vom CCS702. Hatt jemand eine Idee wie wir das fixen könnten?


    73 de Kurt
    OE1KBC


    Zusatzinformation: wenn man Hometimer auf off stellt bleibt der Reflektor permanent eingelogged ;-)


    Fall gelöst - 1 x mit UP4DAR Configurator die Einstellungen speichern. Dann bleibt auch der Grundreflektor erhalten. Hatte schon länger nicht mit dem UP4DAR gespielt ;-)

  • Hallo ALle,


    Meine CCS7 Anmeldung liegt schon lange vor und meine CCS7 Nummer ist (262)1050, wie im Dashboard angezeigt wird.
    Mein UP4 Board ist mit den aktuellen Softwarefiles bestückt.


    Im Bemerkungen-Text steht aber:


    NO CCS7 PLEASE UPDATE
    Universal Platform for Digital Amateur Radio
    http://www.UP4DAR.de Version: S.1.01.40e


    Ist das ein Softwareproblem im Dashboard oder gibt es wieder was Neues? ;(


    73 de Peter DK6HQ

  • servus peter!



    dürfte am dashboard liegen, ich sehe die Update-Aufforderung immer wieder, zB auch bei DV4Minis, die definitiv out of the box ccs7 unterstützen.


    73 de Bernd, OE7BSH