Problem mit CCS

  • Ich weiss, dass dieses nicht zwingend der richtige Platz für die folgende Mail ist,
    ich stelle sie aber trotzdem auch hierher, weil ja auch das UP4 Board in das Problem integriert ist ;-)


    Hallo aus Bremerhaven, hier Stefan,
    DL 1 BH,
    ich schildere hier jetzt ein Problem für das ich keine Lösung gefunden habe, obwohl ich schon mit einigen wirklichen Fachleute darüber gesprochen habe,
    folgendes Szenario:


    ein UP4DAR-Board steht mit meinem Call im Raum DCS001R
    ein weiteres Board (auch UP) steht mit meinem Call im Raum DCS001K
    ein Hot-Spot mit meinem Call steht in Raum DCS025N.


    Nun sende ich im Raum "R", um dem System zu zeigen, dass ich hier als letztes QRV war (DL1BH-D);
    nun ist ein Freund in Raum DCS001D und will mich via CCS erreichen,
    er gibt die DTMF-Kennung "8488" ein,
    was sollte nun passieren?


    Ich würde erwarten,
    das er die Ansage "verbunden mit DL1BH" bekommt > bekommt er auch,
    ich sollte in Raum "R" die Meldung "verbunden mit xxx" bekommen,
    das passiert aber nicht;


    es wird regelmäßig zu dem Hot-Spot in Raum "25N" gelinkt,
    obgleich dort meine letzte Aussendung nicht stattfand.


    Wo mache ich den Denkfehler/warum führt das System das Routing anders als von mir erwartet durch?


    Im Voraus vielen Dank für Eure Mühe und
    für s Lesen,


    Gruß
    Stef., DL 1 BH

  • Hallo Stefan,


    UP4DAR hat keinen CCS-Client. Deswegen kann er keinen CCS-Knoten spielen.
    Wenn Du UP4DAR im D-STAR-Modem-Modus betreibst, kannst Du schon per DTMF in den Mikrofon reinsignalisieren. Die Anbindung
    zum CCS-Netzwerk erfolgt dann aber im CCS-fähigen Repeater, über den Du dann über Funk arbeitest.


    73 de Denis DL3OCK

  • Hallo Denis,
    danke schön, aufgrund Deines Urlaubs hatten wir zwischenzeitlich schon viel diskutiert und waren zu dem gleichen Ergebnis gekommen ;-)
    Wird aber ja auch sicher irgendwann funktionieren (wenn es sich implementieren lässt),
    Gruß
    Stef.