Experimental-OS-S1.01.35e

  • Auf der Webseite von UP4DAR ist die neue Version fälschlicher Weise in die Rubrik Ältere Versionen mit dem Ausgabedatum 2013-11-15 gerutscht. ?(


    Vy 73 de OE3FPA, Franz


    Fröhliche Weihnachten und eine guten Rutsch ins Jahr 2014! :P

  • Das ist mir auch aufgefallen. Dann dachte ich mir, dass Experimental-Versionen vielleicht nicht bei den finalen Versionen stehen sollen, und deshalb etwas abseits bei den älteren geparkt sind.


    ja, es sind die Kleinigkeiten, die den User durcheinander bringen.... ;-)

  • Was kann die neüe Software ?!

    Hallo Stefan,


    Sebastian hat es doch bei seinem ersten Post gleich gesagt. Die neue Version generiert eine Antwortdurchgang mit der Statusmeldung, ob Dein Befehl erfolgreich ausgeführt worden ist. Des weiteren kannst Du jetzt eine Statusabfrage selber mit einer "0" einleiten.


    73 de Denis DL3OCK

  • Servus Stefan!

    Bei mir kommt keine Stimme sry

    Mit "Antwort" ist auch keine Stimme gemeint, sondern die RX Message am Display. Der UP4DAR meldet nun nach einer DTMF-Null den aktuellen Status/verbundenen Reflektor zurück. Und eben auch wie bisher bereits bei URCall-Eingaben nun auch bei DTMF die ausgeführte Aktion via RX Message.


    HTH & 73
    Bernd, OE7BSH

  • Guten Morgen und allen Mitlesern ruhige und
    besinnliche Festtage,
    zu dieser Geschichte möchte ich eine Frage loswerden,
    vielleicht bin ich ja mittlerweile zu betreibsblind,


    ja, es kommt eine Rückmeldung bei DMTF und Statusabfrage (was ja auch DTMF > eben "0" ist);
    nein, das Board kann noch immer nicht sprechen, war ja auch nicht angekündigt,


    aber wo ist der Unterschied zur 34.e,
    da gab es doch auch schon die Rückmeldung als Anzeige,
    wahrscheinlich mache ich nur einen Denkfehler,


    vielleicht klärt mich jemand auf,
    danke im Voraus,


    Gruß
    Stef., DL 1 BH

  • Hallo es gibt keinen "spürbaren" Unterschied zwischen der 34e und der 35e Michael hat lediglich etwas optimiert was durch den User nicht zu bemerken ist.



    73 und schöne Feiertage


    DL1ESK

  • @Sebastian: vielen Dank für die Aufklärung, dachte schon, ich merke nichts mehr ;-)
    Dann ist ja meine PM angekommen.


    Anmerkung zu "BlueSky";


    NEIN, bitte nicht beschränken,
    sollte das kommen, dann bitte umschaltbar, so dass man es sperren kann oder eben nicht;


    Grund:


    man bedenke bitte, dass ein Hot-Spot auf Simplex, wenn er unter Aufsicht des Lizenzinhabers läuft, nicht!!! genehmigungspflichtig ist,
    warum darf nun "OM Waldheini", der spazieren geht und dort kein offizielles Relais erreicht,
    nicht über MEINEN Hot-Spot funken, wenn ich nicht daheim bin, schalt ich ihn eh ab, weil er ja nicht unbemannt laufen darf,


    mich würde die Meinung der Leserschaft hierzu interessieren.


    Frohes Fest,
    Stef., DL 1 BH

  • @Sebastian: vielen Dank für die Aufklärung, dachte schon, ich merke nichts mehr ;-)
    Dann ist ja meine PM angekommen.


    Anmerkung zu "BlueSky";


    NEIN, bitte nicht beschränken,
    sollte das kommen, dann bitte umschaltbar, so dass man es sperren kann oder eben nicht;

    natürlich nur wählbar, ob beschränkt oder nicht. Wie beim V3 eben..... ;-)

  • Moin,


    kleiner Hinweis: Ich habe festgestellt, dass man den per DTMF gewählten Raum nicht dauerhaft per Configurator als Standard "flashen" kann. Ich muss den Raum direkt über die Board-Tasten wählen, dann geht es...


    Ansonsten läuft die 35e bei mir völlig problemlos.


    73 de Andreas

  • Hallo Andreas, das habe ich auch bemerkt,
    habe aber Abhilfe schaffen können (wenn es Dich oder jemand anders) interessiert,
    wenn ich Dich richtig verstehe, geht es Dir darum, dass der Raum "gemerkt" wird,
    wenn der Raum im conn. Zustand mit save to flash memory gespeichert wird,
    kannst Du zumindestens sicherstellen,
    dass das Board nach "Stromlosmachen" wieder conn. im gleichen Raum erscheint,
    ich weiss nicht sicher, ob Du genau das meinst und ob es Dir hilft,
    ich find das schön, wenn ich abends abschalte und morgen wieder hoch fahren, muß ich im "Standartraum" nicht mehr am Board rumfummeln,
    vielleicht schreibst Du mal, ob das so was für Dich wäre ;-)
    Gruß
    Stef., DL 1 BH

  • Ja, das meine ich. Den Standardraum kann ich jetzt ja bequem über die Boardtasten auswählen, speichere dann mittels "Save to flash" und bin nach dem wieder einschalten auch wieder im korrekten Raum. So weit so gut. Habe ich allerdings den Raum nicht per Boardtasten sondern mittels DTMF gewählt, bringt "Save to flash" nichts.


    /Andreas

  • Sorry Andreas,
    dann habe Dich falsch verstanden und
    teile mit, dass ich bezüglich Deiner Angaben hier eben den Gegentest gemacht
    habe und bestätige, dass es sich so verhält, wie Du geschrieben hast,
    das ganze ist aber ja nur im Hot-Spot und Repeatermodus möglich, da ja im IP-Betrieb, die
    DTMF Töne nicht ausgewertet werden,
    in diesem Falle sitze ich aber ja eh nicht am Recher (Board), um s t f mem. ausführen zu können,
    teilst Du mir bitte mit, wenn Du neues/anderes oder Abhilfe erfährst,
    danke im Voraus,
    Gruß
    Stef., DL 1 BH

  • Hallo zusammen,


    nun wurde das empirisch bestätigt, was auch implementiert wurde :-)
    Das Konzept dahinter geht nach folgender Idee. Per DTMF-Eingabe wird genau das ermöglicht, was direkt am Gerät mit den Tasten geht. Mit den Tasten kann ein Raum ausgewählt und anschließend verbunden werden. Eine Dauerhafte Speicherung des Raumes und des Connected-Sein-Zustandes ist ein eher administrativer Eingriff und daher einer speziellen weiteren Taste im Configurator vorbehalten. So ist es bewusst gemacht worden. Ich will z.B. nicht unbedingt, daß ein vorbeigehender OM, der mein HotSpot mitbenutzt, während ich natürlich neben dem HotSpot sitze ;-) meine Standardeinstellungen dauerhaft verändert.


    Ich weiß nicht, ob es auch sinnvoll ist an dieser Stelle eine Umfrage zu starten, denn es werden wahrscheinlich so viele Meinungen dazu geäußert, wie viele Umfrageteilnehmer wir haben :-)
    Daher möchte ich anders rum im Namen des Entwicklerteams fragen, stellt die jetzige von uns angedachte Implementierung etwas, was die Alltagsarbeit unnötig erschwert, oder ein sinnvolles Konzept dar?


    73 de Denis OE/DL3OCK

  • Hallo Denis,


    Deine Argumentation macht durchaus Sinn, da ich meinen Hotspot nur alleine benutze stellte sich mir diese Frage gar nicht. Insofern würde ich es so lassen wie es ist.


    Meine Meinung...


    Vy 73 de Andreas

  • Ich will z.B. nicht unbedingt, daß ein vorbeigehender OM, der mein HotSpot mitbenutzt, während ich natürlich neben dem HotSpot sitze ;-)


    Darum wäre es toll, wenn man einstellen könnte, ob eine Fremdbenutzung erlaubt ist oder nicht.


    @Denis: bringst Du mein 2. UP4 bitte mal eben zur Post? ;-) ...sonst sitze ich hier am Wochenende ohne sowas und mir fällt die Decke auf den Kopf....




    Gruss


    Jens