Relais mit UP4DAR

  • Moin aus Bremerhaven,
    hier mal wieder Stefan, DL 1 BH,
    zunächst mal allen Lesern frohe Osterfeiertage.


    Es gibt mal wieder Neuigkeiten von der Bastelfront,
    nachdem mal eben, aus der Not geboren, ein Relais "gebaut" werden musste;


    mir ist völlig klar,
    dass diese Mail für die Experten langweilig ist,
    aber ich denke, dass ich einigen Anfängern damit eine Hilfestellung geben kann,


    zunächst wurden also die verwendeten Transceiver ausgesucht:


    TX übernimmt ein D 700, der ist dafür super geeignet, weil man die Leistung bis auf wenige Milliwatt herunterregeln kann,
    dann wird er auch nicht heiss,
    RX übernimmt ein älterer Datentransceiver, ein Azden PCS-9600,
    der ist auch schon x-mal von mir eingesetzt worden und macht seine Sache gut.


    Als nächstes wurde (logisch) ein "Y-Kabel" angefertigt und konfektioniert, damit man mit wenigen Handgriffen so ein "Notrelais" schnell wieder in die Luft bringen kann.


    Nach exakter Justierung der Parameter ging alles auf Anhieb und funktioniert einwandfrei und wunderbar,
    vor allem sind wahnsinnig kurze Umschaltzeiten möglich, ohne dass das bekannte Klötzeln/Nachwürfeln einsetzt.


    Schön ist auch,
    dass man mit "einem Klick" aus einem auf einen Reflector gelinkten Relaais ein "standalone" Relais machen kann,
    ohne dass irgendwas verstellt werden muß,


    dass eine vernünftige Weiche für Duplexbetrieb erforderlich ist, muß wohl nicht erwähnt werden ;-)


    Alles in allem eine superfixe, vollwertige Lösung,
    die recht kostengünstig realisiert werden kann.


    Bei Fragen stehe ich im Forum oder auch per persönlicher Mail gerne zur Verfügung,
    bis denne,
    liebe Grüsse,


    Stef., DL 1 BH

  • Moin Moin Stefan,


    schön das alles so gut geklappt hat.


    Ich habe es bei mir noch als Hotspot laufen und da habe ich mal eine Frage.


    Was meinst Du mit "standalone Relais" und wie aktiviere ich es......


    Oder gibt es eine Möglichkeit, dass das UP3DAR nach einer bestimmten Zeit auf


    Standby geht.....?


    Denn sonst würde es ja immer alles übertragen, was ja nicht sein muss.


    Gruss aus der Rattenfängerstadt


    vy,73 Andreas / DL1OBO

  • Hallo Andreas,
    das war sicher ein Mißverständnis, weil ich mich unglücklich ausgedrückt habe;
    mit "stand-alone" war einfach nur gemeint,
    dass man das Relais vom Reflector trennen kann und es dann als "normales" Relais, eben ohne Netzanbindung,
    weiterlaufen kann, heisst, man hat ein Einzelrelais für D-Star, wie früher halt in FM üblich,


    hoffe, ich habe es jetzt besser verständlich ausgedrückt,
    manchmal ist es ja nicht unbedingt erwünscht, dass man halb Deutschland beschallt, dann kann man halt das Relais kurz
    aus dem Netz nehmen,


    wenn noch Fragen sind > jederzeit gerne.


    @alle:
    habe zwischenzeitlich den RX (Azden) ausgetauscht,
    jetzt werkelt da ein FT-8900, bin da mit dem Empfänger etwas zufriedener, er ist doch deutlich merkbar empfindlicher,


    liebe Grüsse,
    Stef., DL 1 BH

  • Moin Stefan,


    gibt es eine Möglichkeit, dass sich der Hotspot nach einer gewissen Zeit aus dem Reflektor Disconnected ?


    Denn vergesse es öfters und dann sendet Er die ganze Zeit. :whistling: :whistling: :whistling:


    vy,73 Andreas

  • Hallo Andreas,
    jetzt musste ich erst mal eben nachdenken und nachschauen,
    ich bin der Meinung, dass das so einfach nicht geht.
    Jedenfalls nicht automatisch und nicht nach einer gewissen Zeit ;-)


    Das geht bei den Repeaterboards über den Timer des Heimatreflectors.


    Hier geht es aber viel einfacher, auch wenn Du nicht im Shack bist,
    nach dem letzten QSO, also wenn Du ihn nicht mehr benötigst,
    einfach per DTMF die Raute hinschicken, dann wirft er ihn ab,
    wenn Du ihn wieder brauchst, holst Du ihn mit connect DCS 001 N (in Deinem Fall) wieder "hoch";


    @Denis & Sebastian:
    es wäre schön, wenn es so einen Timer geben würde,
    irgendwann mal ;-)
    Vielleicht auf Platz 111 auf der to do Liste ;-)


    Vielleicht hat ja noch jemand anders im Forum eine Idee,
    wie man das lösen könnte, ich bin der Meinung, dass es nicht anders
    geht, weil es ja kein (sozusagen) Steuerprogramm gibt und das Board allein kann es wohl nicht.


    Andreas, reicht Dir das so?
    Wahrscheinlich nicht, denn dass DTMF funktioniert, wusstest Du schon, oder?


    Liebe Grüsse,
    Stef., DL 1 BH