RMU V2.0 auf der HamRadio 2014 vorgestellt

  • Hallo zusammen,


    ich freue mich, euch eine Neuheit vorstellen zu können, die pünktlich zur HamRadio 2014 fertig geworden ist, und die wir Philipp OE2AIP und ich heute auf der HamRadio vorgestellt haben.
    Es geht um das neue Sende- und Empfangsmodul für UP4DAR "RMU V2.0". Hier zunächst mal eine kurze Übersicht der wesentlichen technischen Daten:


    • Frequenzbereiche: 137MHz bis 160MHz, 410 bis 480MHz
    • HF-Ausgangsleistung: 30mW
    • Unterdrückung der 1. Harmonischen: mind. 60dB (in Amateurfunkbändern)
    • Empfindlichkeit: -120dBm
    • Versorgungsspannung: 3.3V
    • Stromverbrauch: TX (70cm): 80mA, TX (2m): 92mA, RX: 30mA


    In unserem Online-Shop sollte die RMU Ende Juli erscheinen.


    73 de Denis DL3OCK

  • Gute Nacht zusammen!
    Ich bin mir sicher, dass bald viele Bilder von der RMU V2.0 auftauchen. Hier ist eine, die ich mit meinem Handy gemacht habe.
    Der Preis der RMU wird vermutlich bei 90EUR liegen.


    73 de Denis DL3OCK

  • Wenn das UP4 ohne Gehäuse verwendet wird, gibt es zwei Möglichkeiten,
    entweder die Pins des TRX direkt auf die Platine auflöten, der Platz dafür ist bereits vorgesehen, oben rechts über dem Display,
    oder das Gegenstück der Pfostenleiste in die Platine einlöten,
    dann ist es sogar steckbar,
    was einen ggf. erforderlichen Service (Austauch pp.) wesentlich vereinfachen würde,
    die notwendige SMA-Buchse kommt in die rechte Stirnplatte des Boards.


    Wird das Board mit dem Gehäuse verwendet,
    dann kommt nur Möglichkeit "1" in Betracht, da sonst die Gehäusehöhe nicht ausreichen würde.


    Es wird auch ein Einbauservice von Denis angeboten:
    für kleines Geld (15 Euro) kann man ihm das Board schicken (Anschrift wird er noch veröffentlichen),
    dort wird dann alles zusammengesetzt und geprüft, danach geht es zurück an den Einsender;


    einfacher und effizienter geht es kaum,
    so kann jeder entscheiden, ob er sie die Operation selbst zutraut oder nicht ;-)


    Hoffe, ausreichend geholfen zu haben,
    Gruß und schönen Tag,


    Stef., DL 1 BH
    - ohne RMU V2.0 :-( -

  • Hallo zusammen,


    da ich die Frage nach dem Repeater-Mode im Zusammenhang mit RMU schon mehrfach bekommen habe, möchte ich hier antworten, damit alle davon profitieren.
    Also, es ist ja bekannt, daß UP4DAR einen eingebauten Repeatermodus hat. Um diesen nutzen zu können, baut man selber ein Y-Kabel. Auf der einer Seite ist ein PS2-Stecker, den man in die Buchse von UP4DAR steckt. Die beiden anderen Enden gehen zu zwei üblichen UKW-FM-Geräten. Dabei wird ein als Sender und ein als Empfänger genutzt. Die HF-Ausgänge der beiden Funkgeräte gehen auf einen Duplexer, an dessen Ausgang die entsprechende Antenne angeschlossen wird.


    Soweit (hoffentlich) alles klar.


    Nun kommt RMU ins Spiel. Wenn also an einem UP4DAR ein RMU angeschlossen ist und man den Repeater-Modus einschaltet, so passiert folgendes, der RMU wird dauerhaft als Empfänger geschaltet und das Ausgangssignal (im Repeatermodus gleichzeitig mit dem Empfangssignal) kommt auf dem TX-Pin der PS2-Buchse. Genau dort wird mit normalem PS2-Kabel ein UKW-FM Gerät angeschlossen, das immer als Sender agiert!
    Nun können die beiden HF-Ausgänge (von RMU und vom Funkgerät) wieder mit einem Duplexer verbunden werden, an den dann eine Antenne angeschlossen wird.
    Damit hat man einen vollwertigen Repeater mit nur einem externen Funkgerät.


    Wenn der RMU "disabled" ist, dann ist es so als wäre es gar nicht drin. D.h. Ein herkömmlicher Repeater mit zwei externen Funkgeräten und einem Y-Kabel ist nach wie vor möglich.


    Ich hoffe, ich konnte die Frage vollständig beantworten.


    73 de Denis OE/DL3OCK

  • Hallo zusammen,


    nachdem die meisten von unseren Lieferanten ihr Wort trotz der Urlaubszeiten im wesentlichen gehalten haben, scheint es, daß es tatsächlich mit der Auslieferung von unserem neuen Funkmodul, wie schon seit längerem versprochen "noch im Juli" begonnen werden kann.


    Ich habe gerade in unserem Online-Shop eine neue Warengruppe "Funkmodul / Radio Module" (http://bederov-shop.de/shop/ca…modul-_-Radio-Module.html) erstellt und schon mit etwas Leben gefüllt.


    Des Weiteren gibt es schon einige Bilder von der neuen Technik in der Bildergalerie auf unserer Projektseite http://www.up4dar.de/up4dar-galerie/


    73 de Denis DL3OCK

  • Servus Jens!

    Hi Denis!


    ist das gute Stück schon ausverkauft? Man kann es nicht in den Einkaufswagen legen....


    Gruss
    Jens DO1YJW

    Ich denke mal das liegt daran, dass bei den einzelnen Artikeln folgender Vermerk steht: Bestellbar ab dem 30. Juli


    Quasi punktgenau "Ende Juli" :-)


    73 de Bernd, OE7BSH (der auch schon wartet)