Posts by DL1BIR

    Moin Denis, danke für die Antwort. Da ich diese Tage viel mit unserem Echolink-Projekt zu tun habe, bin ich noch nicht wirklich dazu gekommen, mich mit dem Bord zu beschäftigen. Das werde ich nun heute Abend machen.


    Festgestellt habe ich, das Gerät an sich funktioniert weiterhin, es wird wohl nur nichts angezeigt.


    Weiter ist zu sagen, das andere OM´s sicherlich das auch so hinbekommen haben. Ich bin z.B. nicht auf die richtige Montage ( hier meine ich nicht nur ob gedreht oder nicht, sondern auch die Handhabung der Buchse, in die das Kabel hineingesteckt werden muss!!!) des Flachbandskabels gekommen, weil ich damit noch nicht zu tun hatte. Auch die schon vorhandene Buchsenleiste auf der Basisplatine lies zumindest vermuten, es gehöre auch eine solche auf die Tasterplatine, was dann ja nicht so ist.


    Wenn ich mir den Gesamtpreis des Gehäuses dann ansehe, bekomme ich für diesen Preis (irgend) ein technisches Gerät mit einer ausführlichen Bedienungsanleitung. Da ist es wohl nicht falsch, wenn man einen Zettel mit einer kurzen Anleitung vermisst.


    Ansonsten werde ich später vermelden, was ich beim Zusammenbau dann für einen eigen produzierten Fehler verursacht habe.


    EDIT 17:17: So, nachdem ich nun mit Lupe, Ohmmeter und etwas Zeit und Geduld an die Sache herangegangen bin,
    habe ich eine, auf den ersten Blick nicht einsehbare, kalte Lötstelle gefunden. Nachgelötet und siehe da, zeigt wieder an.
    Alles wird gut. . . . :thumbsup:
    LG, Uwe

    Hi Lutz, danke für Deine Meldungen. Dann habe ich das Kabel ja richtig. Ja, dann will ich den Kontrast auch noch mal checken.
    Hatte das Gerät ja in Betrieb, von allen Kabeln befreit und dann den Umbau ausgeführt. Sollte sich ja nichts verstellt haben. Aber
    einer Prüfung auf jeden Fall wert.

    Hi Lutz, na klar, eigentlich blöde Frage meinerseits, aber das war ja der Hauptgrund, ob es mit den Tastern passt, denn mit Buchse passt es ja nicht.


    Hattest Du Schwierigkeiten mit der Anzeige? s.a. obige Meldung.


    LG, Uwe

    So, hatte eben Zeit, das Gerät in Betrieb zu nehmen.


    Es ist genau das passiert, was ich befürchtete: Gerät arbeitet an sich, ist über den Konfigurator zu bedienen, die Anzeigeplatine ist beleuchtet, aber KEINE Anzeige, also leerer Bildschirm.


    Natürlich die Lötpunkte überprüft, natürlich noch mal das Flachbandkabel aus- und wieder eingebaut. Nix.


    Nun kann ich noch nicht mal den alten Zustand wieder herstellen, weil ja eingelötet!


    Da jegliche Anleitung zum Zusammenbau fehlt, weiß ich auch nicht, ob das Flachbandkabel eventuell gedreht werden muss, oder ob sonstige Maßnahmen nötig sind. An diesem Punkt muss ich sagen, das mein erstes Statement (fehlende Anleitung, Erklärung warum gelötet werden muss) richtig ist, und bitte die "Mannschaft" um Denis um Abhilfe, damit weitere Om´s nicht mit den gleichen Unzulänglichkeiten auskommen müssen.


    Gleichzeitig meine Frage an Denis, wie wollen wir hier weiter vorgehen?

    Hi Denis, wie war der Urlaub? Danke für Deine Antwort. Ich habe entsprechend der Anleitung weiter oben, die Sachen nun zusammengebaut, nachdem ich mir eine Buchsenleiste besorgt habe. Damit konnte ich dann feststellen, wie du schon sagtest, das die Bauhöhen nicht ausreichen.
    Nun denn, also Lötkolben geschwungen und nach Deiner Anleitung zusammengelötet.
    Da ich heute noch etwas anderes um die Ohren hatte, bin ich nur dazu gekommen, das Gerät zur Probe einzuschalten. Außer einem beleuchteten Bildschirm tut sich nichts, ist auch nicht über den Konfigurator zu erreichen. ?( ?( ?(


    Morgen ist auch noch ein Tag.


    Bis dahin "Gute Nacht"! LG, Uwe.

    Moin Lutz,
    ja, aber das kann doch wohl nicht richtig sein. Passt Deine Lösung dann insgesamt in das Gehäuse?
    Ich werde mir heute mal eine Buchsenleiste nehmen und ausprobieren ob es auch mit einer Steckverbindung klappt.


    Ein ansonsten so schönes Schaltungsdesign durch eine feste Lötverbindung zu verschlechtern? Was
    machste wenn die Anzeige mal gewechselt werden muss? Dann wird es "haarig".


    Ich warte ja noch auf eine Äußerung von Denis und Mitstreitern. Vielleicht haben die ja nur die
    Leiste vergessen einzupacken.


    LG, Uwe

    Ein Hallo an die Gemeinde!


    Ich habe mal eine Frage: Ich habe mir zu einem Board (nackich) nun ein Gehäuse dazubestellt. Für 115 Euronen hatte ich wenigstens einen kopierten Zettel mit einer kleinen Skizze zum Zusammenbau erwartet! Oder zumindest irgendwo einen Hinweis auf den Seiten, im Shop, irgendwo...


    Edit: Es geht darum, das auf der "Taster-Platine" wohl die Buchsenleiste nicht bestückt ist? Oder ist da ein Denkfehler? Die Anzeigeplatine muss doch wohl irgendwie auf die Platine mit den Tastern? Dann müsste ich ja entweder von der Basisplatine die Buchsenleiste auslöten, oder mir eine passende neu besorgen und einlöten????


    Vielleicht habe ich auch was übersehen???? Denis und Freunde, bitte mal um Hilfestellung... ?(


    LG, Uwe.

    Hi, grüße dich. Da gibt es von verschiedenen Anbietern eine sogenannte WLan - Internetbridge. Z.B. von
    NETGEAR. Die kommt an die rj45 und dann kansst du wieder mitmischen. :-).
    Damit geht es am Urlaubsort dann auch ubers das hoteleigene WLan.
    LG und viel Erfolg, Uwe.

    Hallo Denis,
    danke für die telefonische Info.


    Ich melde das Problem hiermit als gelöst. Es war wohl auf eine temporäre Störung
    im Netzwerk / Server / was weiß ich, zurückzuführen.


    Jedenfalls klappt es mit dem REF-System nun.

    Hallo Denis,


    ja, wenn man grade so in seinen Gedanken ist, für mich war es ja klar was ich meinte :) , aber ich will mal versuchen mich deutlicher auszudrücken:
    Ich benutze das Bord als Modem auf DB0BHN, der Reflector steht auf DCS001D. Nun möchte ich auf REF006C umlinken. Ich habe in einem freien Feld in UR im Configurator also diesen REF eingegeben, die entsprechenden Speicherplatz eingestellt und gesaved. Nun war ich der Meinung, wird beim nächsten Tastendruck das Relais umgelinkt. Das hat jetzt nicht funktioniert.
    Als ich das Bord über Internet angeschlossen hatte, konnte ich ja mit der Methode auf XRF851A umstellen.
    Über mein IC-E91 geht es natürlich den REF006C einzustellen.
    Wahrscheinlich mache ich nur einen Gedankenfehler? :whistling:

    So, da das Thema hier schon besprochen wurde, bitte ich noch mal um eine Hilfestellung beim Umstellen des Boards auf einen REF006C Reflector.
    Geht das überhaupt? Konfiguration ist UP4 über Internet, oder eventuell als Modem über Relais. Über das UR-Feld habe ich den REFlector eingegeben, das Relais linkt aber nicht um.


    Verständnisfehler?


    LG, Uwe.

    Hallo Denis,


    ich habe einen Fehler selbst gemacht! Im ersten Board ist der Wert -30,
    im zweiten +30. Und den hatte ich nur mit "30" im Sinn. Das Minuszeichen
    habe ich übersehen. "Asche auf mein Haupt"!
    Der zweite Punkt war Dein Hinweis, so wie es auch im Handbuch steht,
    das bei Änderung bestimmter Parameter, das Board neu gestartet werden muss!


    Aber trotzdem werde ich die Feineinstellung mit Hilfe des Handbuches noch
    erledigen. Vielen Dank für Deine schnelle Hilfe und Reaktion!


    Ein wunderschönes Wochenende!!! vy 73, Uwe


    Hallo Markus, vielen Dank auch für Deinen Hinweis. Ich habe hier zwei Bords,
    mit dem einen ging es mit dem zweiten halt nicht. LG, Uwe

    Ein "Hallo " an alle Forumsleser!




    Ich habe von einem OM
    in Süddeutschland ein UP4DAR Bord ohne Gehäuse gekauft.


    Soweit ist alles in Ordnung, Betrieb über Netzwerk / Internet ist gut.
    Nun habe ich das Bord eigentlich gekauft, um mit meinem FT 8900 Hotspot, bzw.
    Modem-Betrieb zu machen. Dabei stellte sich heraus, das der „TX-Zweig“ des Bords,
    also zum 8900 hin, defekt zu sein schein. Es wird der TX des 8900 betätigt, es kommt ein
    Signal welches sich ANHÖRT wie ein D-Star Signal auch heraus, aber es kann nicht dekodiert
    werden, weder ein Relais, noch auf Direkt-QRG. Der umgekehrte Weg geht einwandfrei, also ich
    sende mit IC91, der 8900 empfängt und gibt über das Bord / Internet auf dem Relais aus.


    Nehme ich bei sonstig gleicher Gerätekonstellation mein anderes Bord, läuft alles zur
    Zufriedenheit.
    Hast Du so ein Problem schon gehabt? Ich tippe mal auf ein defektes IC, welches
    die PS2 Kommunikation übernimmt? ?( ?(


    Liebe Grüße aus
    Bremerhaven, Uwe.

    Moin Basti, na - das ist ja klar. Wahrscheinlich gibt es schon eine umfangreiche Liste. Für uns USEr ist es natürlich interessant, mitzuverfolgen, wie es weitergeht, was als nächstes eventuell passiert.


    Ein paar Ideen hatte ich ja schon im allerersten Beitrag hier im Board gewünscht.


    Ohne das man blättern muss:


    Im Configurator: Es könnten dort auf den 6 Seiten die jeweils aktive Funktion der Tasten dargestellt werden, statt "Key1, Key2 usw.".


    Die Eingabe des Reflectors sollte nicht mühsam mit der Maus erfolgen, sondern mit einem Eingabefeld und Dropdownmenü für den Suffix.


    Prima wäre eine kleine Erweiterung, das der jeweils eingestellte Reflector automatisch mit einem Fenster dargestellt werden kann (XReflector.net), so das man schnell eben sehen kann wer und was in der Gruppe / Modul los ist.


    Da ich keinen neuen Tread dafür aufmachen will, hier noch ein Wunsch zur Bedienung des Geräts: Die DTMF-Funktion sollte gerne schnell eingebunden werden. Das man die Umstellung der Reflectoren ebensoschnell erledigen kann.


    Eventuell können ja auch entsprechend von der Seite die Räume "gegrabbt" werden?


    »DL1BIR« hat folgendes Bild angehängt:
    XReflector.net.JPG


    Und dann war da noch ein Wunsch nach einer per Tastendruck einstellbaren Standby- Modus (Licht aus! Disconnect.) Stecker ziehen ist so unprofessionell :-).


    Liebe Grüße von der Waterkant, de DL1BIR, Uwe

    Hallo an Alle.


    Gibt es eine Liste die vom Entwicklerteam geführt wird, auf dem die Wünsche der Benutzer zusammengefasst sind?


    Achja - völlig sekundär, aber könntet ihr oben mal ein schönes Bild in dem Seitenkopf einbinden?


    :) Liebe Grüße, Uwe

    Hi Denis, vielen Dank. Natürlich habe ich die 5 vergessen.
    Leider ging es zur Zeit noch nicht. Weder von Stephan noch von meinem Gerät.
    Prüfst Du bitte noch mal bei Gelegenheit?


    73, de DL1BIR

    Hallo an alle,
    nach dem Gespräch und gegenseitiger Abstimmung ist nun alles prima wenn man den Cursor bis ganz nach links bewegt und die Zeichen entsprechend eingibt.


    Darf ich um einen Eintrag eines Reflectors in die Liste bitten? XRF81A wäre schön wenn der erreichbar wäre. Bis dato ist "... waiting" die Anzeige.


    LG, Uwe

    Hi Denis, ich mache mit Rudi zusammen die Geschichte. Na klar ist der Haken gesetzt. Rudi hat eine 7270 und ich eine 7390 Fritz.Box, daran kann es liegen. Auch die System-Soft auf der Box ist die neueste. Habt ihr eine Liste der Boxen mit der es geht?
    LG, Uwe